Sehenswürdigkeiten Palermo

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

 

Die Altstadt
Palermo ist ein Schmelztiegel der Kulturen, die in der wunderschönen Altstadt ihre Identität über architektonische Größe zur Schau stellen. Hier befinden sich die großen Denkmäler der Stadt und ihre symbolischen Orte wie die historischen Märkte, Piazza Pretoria, besser bekannt als die Piazza della Vergogna und die Quattro Canti, der Punkt, an dem die vier historischen Stadtviertel Loggia, Kalsa, Albergheria und Capo aufeinandertreffen.

Die Altstadt - Palermo Die Altstadt - Palermo Die Altstadt - Palermo


Die historischen Märkte
Die historischen Märkte, die bunte Seele der sizilianischen Hauptstadt, sind eine Art Freilichttheater, in dem man das echte Palermo erleben kann. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Stimmen, Gerüchen und Farben, sind die Märkte Vucciria, Ballarò, Capo und Borgo Vecchio zweifellos die Highlights Ihres Besuchs dieser Stadt, lebendige Denkmäler der Traditionen Palermos.

Die historischen Märkte - Palermo Die historischen Märkte - Palermo Die historischen Märkte - Palermo


Kathedrale Maria Santissima Assunta
Die Kathedrale Maria Santissima Assunta ist die wichtigste Kultstätte Palermos, die in einer grandiosen Kunstmischung die tausendjährige Geschichte der Stadt verkörpert. Dieser herrliche Bau wurde mehrfach im Laufe der Jahrhunderte geändert und im Zeitalter arabischer Herrschaft sogar in eine Moschee verwandelt. Im Inneren der Kathedrale befindet sich das Grab von Friedrich II.

Kathedrale Maria Santissima Assunta - Palermo Kathedrale Maria Santissima Assunta - Palermo Kathedrale Maria Santissima Assunta - Palermo


Palazzo dei Normanni
Der Palazzo dei Normanni, heutiger Sitz des sizilianischen Regionalparlaments, ist die älteste königliche Residenz Europas. In erhöhter Lage überragt der Palast die Stadt. Der befestigte Bau verwirklicht die Absicht der normannischen Herrscher, die die frühere arabische Herrschaftsresidenz umwandelten, ein Gebäude zu erbauen, bei dem die Macht und Stärke der Monarchie voll zum Ausdruck kommen sollte.

Palazzo dei Normanni - Palermo Palazzo dei Normanni - Palermo Palace of the Normans - Palermo


La Zisa
Der Palazzo della Zisa, aus dem Arabischen „herrlich“ oder auch „prächtig“, zählt zu den reizvollsten Beispielen der normannischen Architektur in Sizilien. Die einstige Sommerresidenz der Könige wurde von Islamisch beeinflussten Bauleuten errichtet, einer Kultur, von der die Normannen stark beeindruckt waren. Die Zisa bewahrt den Glanz der arabischen Residenzen und die gelungene Einbettung in einen kunstvollen, von Becken und Brunnen bereicherten Park.

La Zisa - Palermo La Zisa - Palermo La Zisa - Palermo


Kapuzinergruft
Die Ende des 16. Jahrhunderts unter dem Kapuzinerkloster gegrabene Gruft, die an die Kirche Santa Maria della Pace angrenzt, ist nicht nur ein makabres Schauspiel sondern ein beeindruckendes Zeugnis von drei Jahrhunderten palermitanischen Lebens: über 8000 Skelette und Mumien von Reichen und Ordensleuten sind an den Wänden der unterirdischen Grabstätte aufgestellt.

Kapuzinergruft - Palermo Kapuzinergruft - Palermo Kapuzinergruft - Palermo

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >