Die Strände des Val di Noto

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

 

Marina di Ragusa
Einer der renommiertesten Badeorte im südöstlichen Sizilien ist Marina di Ragusa, besonders geschätzt wegen seiner langen Strände mit feinem, goldenem Sand und der Qualität der Dienstleistungen. Es gibt zahlreiche Strandbäder, wo nach Sonnenuntergang ein lebhaftes Nachtleben herrscht.

Marina di Ragusa Marina di Ragusa Marina di Ragusa


Sampieri (Scicli)
Der Strand von Sampieri mit dem Streifen aus feinem, goldenem Sand wird von kristallklarem Wasser umspült. Er liegt an einem unberührten Küstenabschnitt, der von einem kleinen Waldgebiet geschützt wird. Der Strand läuft in einen flachen Felsen aus, auf dem sich die faszinierenden Umrisse der Fornace Penna (Brennofen) abheben.

Sampieri Sampieri Sampieri


Calamosche (Noto)
Die mediterrane Landschaft des Naturreservats Vendicari und das kristallklare Meer der Ionischen Küste bilden die einfachen und unwiderstehlichen Elemente des wunderschönen Strandes von Calamosche: 200 Meter feiner weißer Sand, der sich in einem natürlichen Schwimmbecken widerspiegelt.

Calamosche Calamosche Calamosche


Welches sind also die schönsten Strände Siziliens?

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >