Sehenswürdigkeiten Agrigento

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

 

Valle dei Templi (Agrigento)
Die Valle dei Templi ist das Sinnbild der hellenischen Kultur auf Sizilien. Der archäologische Park beeindruckt aufgrund des erstaunlichen Erhaltungszustands der Anlagen und des Umfangs des Komplexes, der zehn dorische Tempel, drei Heiligtümer, zwei Agoren, verschiedene Nekropolen und Bewässerungsanlagen umfasst. Mit seinen 1300 Hektar ist es das größte archäologische Ausgrabungsgebiet der Welt und ohne Zweifel auch eines der faszinierendsten.

Valle dei Templi Valle dei Templi Valle dei Templi


Kathedrale von San Gerlando (Agrigento)
Die Kathedrale von San Gerlando war eine der ersten Kirchen, die nach dem Einzug des Christentums in der Altstadt in aussichtsreicher Lage entstand. Der normannische Stil ist hier vorherrschend, es sind jedoch auch Elemente aus der Gotik, der Renaissance und dem Barock zu sehen. Im Innern der Kirche ist ein ganz besonderes akustisches Phänomen zu beobachten: Wenn man am Eingang der Kathedrale leise spricht, kann man die Stimme in der Apsis hören.

Kathedrale von San Gerlando Kathedrale von San Gerlando Kathedrale von San Gerlando


Eraclea Minoa (Cattolica Eraclea)
Das auf einem ins Meer hinausragenden weißen Vorgebirge liegende archäologische Ausgrabungsgebiet von Cattolica Eraclea birgt die Überreste der antiken griechischen Stadt Herakleia Minoa. Noch erkennbar ist die netzartige Stadtanlage, typisch für die hellenistischen und römischen Städte. Außerdem sind Spuren des antiken Mauerrings erkennbar. Besonders wirkungsvoll sind das Theater am Meer und das Antiquarium, das Funde aus dem Wohnort sammelt.

Eraclea Minoa Eraclea Minoa Eraclea Minoa

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >