Mittelsizilien

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >
 
Bei einem Urlaub in Sizilien denkt man zwangsläufig an den Sommer und an einen Badeurlaub. 
Den Blick von den herrlichen sizilianische Küsten abzulenken, ist jedoch alles andere als ein Verzicht: zwischen den Provinzen Enna und Caltanissetta bilden die Monti Erei den Gebirgsmittelpunkt Siziliens und bergen archäologische Schätze von erstrangiger Bedeutung.
 
Dieser Schatz selbst ist bemerkenswert: Die Monti Erei umfassen ein noch völlig intaktes Naturerbe, das von zahlreichen Schutzgebieten geschützt wird. So ist es kein Zufall, dass das erste auf Sizilien eingerichtete Sondernaturschutzgebiet, das des Lago Pergusa, dem einzigen natürlichen See auf Sizilien, gerade hier entstand, in einem Gebiet, das sowohl für die Fauna als auch für das Kulturerbe berühmt ist.
 

Sicilia Centrale-Monti Erei Sicilia Centrale-Lago Pergusa Sicilia Centrale-Miniera Zolfo
 

In diesem Gebiet finden wir auch die großen Schwefelbergwerke von Floristella und Grottacalda, die ab dem 18. Jahrhundert die wichtigsten Minen dieser Art in Europa waren und heute Sitz eines interessanten Mineralparks sind.

Die wichtigste archäologische Stätte Mittelsiziliens ist fraglos die Villa del Casale in Piazza Armerina, ein beeindruckendes Zeugnis der römischen Kultur der Insel. Sie wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben. Nicht weit davon entfernt, in der Gemeinde Aidone, finden wir die Überreste der antiken griechischen Siedlung Morgantina.
 

Sicilia Centrale-Villa Casale Siclia Centrale-Morgantina Sicilia Centrale-Falconara
 

Sehenswerte Kunststädte sind neben Piazza Armerina auch Enna und Nicosia, wir empfehlen aber auch einen Ausflug nach Centuripe, dieser interessanten sternförmig angeordneten Gemeinde mit einer interessanten römischen archäologischen Ausgrabungsstätte.
 
Ein Besuch dieser bemerkenswerten Beispiele des geschichtlichen und künstlerischen Kulturerbes ist ein Muss. Absolut zu empfehlen sind die Via dei Castelli del Nisseno: Castelluccio di Gela, Castello di Butera und Castello di Falconara, Castelvecchio di Mazzarino, Castello di Grassuliato, Castellaccio di Delia, Castello di Pietrarossa, Castello di Mussomeli und Castello di Resuttano sind die Etappen einer Entdeckungsreise durch die sizilianische Geschichte, Kultur und Gastronomie, eine weitere Gelegenheit die Mittelsizilien den Besuchern bietet.
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >